Umweltingenieurbau
Umweltingenieurbau

Leistungen

Hochbauplanung

Die energetische Sanierung des Baubestands im Hoch- und Gewerbebau ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit und aus Gründen des Klimaschutzes und der Energieeinsparung unverzichtbar. In diesem Aufgabenspektrum gelingt es uns regelmäßig, durch eingehende Planung und Bauleitung auch bei Altbauten die Wärmedämm- und Nutzungsqualität eines vergleichbaren Neubaues und besser zu erreichen.

Mein langjähriger, auch praktischer Erfahrungshintergrund gewährleistet energetische Sanierungen und Umbauten von Bestandsgebäuden als konstruktiv ausgereifte Lösungen, die ggf. auf die Architektur des Altgebäudes Rücksicht nehmen kann.

Auch Neubauobjekte werden vom Vorentwurf durchgehend bis zur Ausführungsplanung selbst projektiert, im Auftrag der Bauherrschaft vergeben und bis zur Baufertigstellung und Abnahme verantwortlich geleitet.
Die Grundlagen zum ökologischen Bauen und zur Solararchitektur werden auch unter Berücksichtigung der Grundstückslage geplant, ebenso die räumliche Vorstellungen der Bauherrschaft zum Tages- und Jahreslauf einbezogen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Niedrigenergiehaus mit Abluft-

Sohlspeicher, Baujahr 1997

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Energetisch sanierte Doppelhaushälfte mit Um- und Anbau, Baujahr 2008

 

Energieberatung

Als Bauherr entscheiden Sie, welcher Energiestandard an Ihrem Objekt realisiert werden kann und soll. Bei Fragen zu Altbausanierung, Um- und Neubau stehe ich Ihnen u.a. auch für wirtschaftliche Lösungen zur energetischen Optimierung zur Seite.


Soll Ihr Altbau ohnehin renoviert oder modernisiert werden, lohnt es sich immer, auch über energiesparende Maßnahmen nachzudenken. Bei Sanierungen, Um- und auch Neubauten empfehle ich Ihnen, besser zu bauen als der gesetzliche Standard es vorschreibt. Denn die Energiekosten steigen überproportional an. Energieausweise sind seit dem Jahr 2008 auch für Bestandsgebäude Pflicht.

 

Tiefbauplanung

Ein Schwerpunkt meiner Leistungen im Tiefbau liegt auf der Wiederherstellung des Biotopverbundes für Amphibien und alle weiteren bodengebundene Kleintierarten an Verkehrswegen mit möglichst effektiven Leitanlagen. Damit gelingt es, vormalige Wanderbeziehungen von Tierpopulationen mit Durchquerung der Verkehrswege gesichert wieder herzustellen. Die Querungseffizienz der Leitanlagen liegt bei Amphibien über 80 %, so dass die Bestände dauerhaft regenerieren können. Es kann eine Effizienzgewährleistung von bis zu 70 % übernommen werden.

 

KT-Rampentunnel, Delmenhorst 2000                 KT-Flachtunnel, Delmenhorst 2005

KT-Leitanlage, Holmer Teiche 2006                     Bach-KT-Durchlass, Barsbüttel 2006


Bodengebundene Insekten, Amphibien, Echsen und Kleinsäuger wie Haselmaus, Fischotter, Igel und weitere Tierarten brauchen heute mehr denn je Leiteinrichtungen und effizient ausgestattete Kleintier-Durchlässe in Verkehrswegen, ohne die sie auf Dauer nicht überleben können. Dabei hat sich der von mir entwickelte Rampentunnel bestens bewährt. Für die Fachplanung und Bauleitung zum Bau von insbesondere Amphibien- und Kleintier-Leitanlagen verfüge ich über langjährige, umfangreiche Erfahrung mit gutachterlich belegten Erfolgsergebnissen.

 

Beste Bewertung im BASt-Leitanlagenvergleich

 

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) veröffentlichte im Jahr 2010 ihre Begutachtung der vermutlich 14 besten Amphibien- und Kleintier-Leitanlagen in Deutschland in dem Forschungsprojekt FE 02.263/2005/LRB, „Annahme von Kleintierdurchlässen – Einfluss der Laufsohlenbeschaffenheit und des Kleinklimas auf die  erfolgreiche Durchquerung“, das im Internet abrufbar ist.

 

Die von mir geplante und baugeleitete Leitanlage in der K 28 an den Holmer Teichen im Landkreis Harburg, Niedersachsen, ist darin mit 76,8 % Querungseffizienz als beste Anlage bewertet. Das diesbezügliche Gutachten ist hier als pdf verfügbar.

Gutachten Holmer Teiche
ALA-Holm_Akzeptanz-2008_09-02-09.pdf
PDF-Dokument [779.6 KB]

 

Sprechen Sie mich gern an, ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Umweltingenierbau - Dipl. Ing. Hans-H. Stamer - Sachsenwaldstraße 12 - 22958 Kuddewörde - Telefon 04154 / 999 59 20